Zukunftspotenzial – Bioreaktor, Intravenös, Zellkultur

Glukose-Sensoren können nicht nur in der Medizin zur Bestimmung des Blutzuckers, sondern auch in der Biotechnologie zur Bestimmung der Glukosekonzentration in Bioreaktoren oder Zellkulturen verwendet werden. Hierdurch sind eine bessere Steuerung der biologischen Prozesse in Bioreaktoren oder aber auch das effiziente Screening von Zellkulturen möglich.

Neben der Verwendung von kontinuierlichen Blutzuckersensoren durch Patienten besteht auch die Möglichkeit der kontinuierlichen Blutzuckerkontrolle im Bereich der Intensivmedizin. So belegen klinische Studien, dass der Heilungsverlauf nach Operationen bei gut eingestelltem Blutzucker günstiger verläuft als bei unkontrolliertem, schlecht eingestelltem Blutzucker. Dies gilt nicht nur für Diabetes-Patienten, sondern auch für Patienten, die nicht von Diabetes betroffen sind.

Heute müssen die Krankenschwestern in den Intensivstationen regelmäßig mehrfach täglich Blutzuckermessungen durchführen. Dies stellt eine große zeitliche und kostenmäßige Belastung der Krankenschwestern und Krankenkassen dar. Automatisch arbeitende kontinuierliche Blutzuckerkontrollen würden hier Kosten und Zeit einsparen.